Google Messages: Großes Update wird ausgerollt – Google Fotos-Integration, iMessage-Reaktionen & mehr

google 

Nutzer von Google Messages konnten in den letzten Wochen bereits die eine oder andere neue Funktion in ihrem Messenger entdecken und jetzt wurden diese offiziell angekündigt und im Laufe der nächsten Tage ausgerollt. Die immer wieder aufgetauchte Google Fotos-Integration greift ab sofort optional für Videos, es gibt mit den Reactions eine verbesserte Verknüpfung mit Apples iMessage und einige weitere Neuerungen.


android messages effect

Google Messages dürfte für viele Nutzer nicht unbedingt die erste Wahl sein und wohl hauptsächlich zum Empfang von SMS- und MMS-Nachrichten zum Einsatz kommen, aber unter anderem dafür wurde es von Google auch konzipiert – Plus dem eigenen Standard RCS, der in den letzten Jahren sehr stark von Google vorangetrieben wurde. Jetzt wurde ein Schwung neuer Features für den Messenger angekündigt.

iMessages Reaktionen
Die von iMessage-Nutzer durchgeführten Reaktionen auf einzelne Nachrichten sind bei Google Messages seit jeher als eigenständige Nachrichten angekommen, was sehr lästig sein konnte. Jetzt hat man sich dem angenommen und wird diese Reaktionen automatisch mit den Mini-Icons neben der jeweiligen Nachricht darstellen. Getestet wurde das schon seit langer Zeit und nun ist es endlich soweit. Man könnte es als Schritt in Richtung iMessage betrachten und umgekehrt fordert Google von Apple seit langer Zeit die RCS-Unterstützung. Um dem Nachdruck zu verleihen, stellt man Apple erneut als Messaging-Bremser dar:

Today, the RCS standard lets people with Android devices share beautiful, high-quality photos and videos with one another. But unfortunately, without RCS, they look blurry when you share them with your iPhone friends.

But these new updates can only do so much. We encourage Apple to join the rest of the mobile industry and adopt RCS so that we can make messaging better and more secure, no matter what device you choose.




google messages rcs

Videos per Google Fotos versenden
Möchtet ihr Videos per MMS versenden, lassen sich diese nun optional automatisch im Hintergrund zu Google Fotos hochladen und nur der Link zum Medium versenden. Kennt man in der Form seit vielen Jahren von GMail mit der Google Drive-Anbindung und soll in Zukunft auch für hochaufgelöste Fotos verwendet werden. Und Google Fotos-Nutzer dürfen sich auf noch mehr neue Features freuen.

Hamburger-Menü ist wieder da
Google Messages bringt das Hamburger-Menü wieder zurück und bringt dort einige Funktionen unter (vierter Screenshot). Es ist die erste offizielle Abkehr vom Abschied und schon bald dürfte es auch in anderen Apps zurückkehren. Auch bei Google Fotos wurde es bereits gesichtet.

Einmal-Passwörter löschen
Google Messages kann jetzt Einmal-Passwörter, PINs, TANs oder sonstige SMS-Bestätigungen automatisch nach 24 Stunden löschen, um den Nachrichtenstream „sauber“ zu halten.

» Google Fotos: Der starke Portrait Modus wird ausgebaut – kann nun auch Tiere und Objekte hervorheben (Video)

» Android & iOS: Google fordert Apple zur Unterstützung von RCS auf – soll in iMessage integriert werden

» Android: Google Play Points-Guthaben lässt sich bald zum Bezahlen im Google Play Store nutzen


Android Feature Drop: Diese neuen Funktionen werden jetzt für viele Nutzer ausgerollt (Galerie & Videos)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Messages: Großes Update wird ausgerollt – Google Fotos-Integration, iMessage-Reaktionen & mehr"

Kommentare sind geschlossen.