Pixel 7, Pixel 6a, Pixel Watch & Co: Mehrere neue Google-Produkte stehen vor der Tür – was kommt wann?

pixel 

Der Frühling steht vor der Tür und damit rückt auch bei Google der Beginn des Pixel-Jahres 2022 näher, das uns nach aktueller Erwartung mindestens fünf neue Geräte bescheren wird: Vier Smartphones und eine Smartwatch. Doch in jüngster Zeit wird schon wieder über Verschiebungen spekuliert, sodass wir euch erneut einen Überblick verschaffen wollen, wann mit welchem Pixel-Produkt zu rechnen ist.


google-smartphones nexus pixel

Google hat das Pixel-Portfolio zuletzt vor vier Jahren um den Budget-Ableger Pixel 3a erweitert, der jedes Jahr einen Nachfolger erhalten hat und längst zu den Grundpfeilern der Smartphone-Serie gehört. In diesem Jahr steht die nächste Erweiterung der Pixel-Linie an und dürfte gleich in zwei neue Märkte eintreten, in denen Google bisher gar nicht oder zumindest nicht mit eigenen Geräten aktiv gewesen ist: Foldables und Smartwatches.

Neben den beiden neuen Geräten, über die nach wie vor nur Spekulationen und Leaks, aber keine handfesten Informationen und Bilder kursieren, werden aber natürlich auch die beiden etablierten Linien fortgeführt: Das Pixel 7 ist schon jetzt zum Stammgast bei den Leakern geworden und auch hinter dem Pixel 6a gibt es längst keine Fragezeichen mehr, sondern nur noch wenige offene Punkte. Das größte Fragezeichen neben dem Preis, der oftmals erst wenige Tage vor der Präsentation belastbar bekannt wird, ist das Erscheinungsdatum.

Die beiden für Frühjahr geplanten Geräte dürften sich verschieben und somit auch Googles Planung ein wenig Durcheinander bringen. Wie weit die Schuld dafür beim Unternehmen selbst zu suchen ist oder ob man von Anfang an mit längeren Lieferzeiten geplant hat, lässt sich nicht sagen. Aber das spielt für den mit Geldscheinen wedelnden potenzieller Käufer schlussendlich auch keine Rolle.




pixel 6a 1

Pixel 6a
Das Pixel 6a mag auf den ersten Blick das am wenigsten spannende Gerät des 2022er Line-Ups sein, aber tatsächlich hat es die schwere Last des Erfolgsdrucks zu tragen: Als kleiner Bruder des mutmaßlich sehr erfolgreichen Pixel 6 sind die Erwartungen sehr hoch. Als Enkel-Nachfolger des sehr populären Pixel 4a gibt es ebenfalls eine gewisse Erwartungshaltung und das Überspringen des Pixel 5a in vielen Ländern außerhalb der USA und Japan macht den Hunger nach einem neuen Budget-Smartphone von Google noch größer.

Man hätte mit Vorstellung und Verkaufsstart im Mai rechnen können, konkret stand der 26. Mai im Raum. Doch dieser Termin wackelt und soll wohl auf mindestens Ende Juli verschoben worden sein. Alle Details zur erwarteten Verschiebung findet ihr in diesem Artikel.

Pixel Watch
Die Pixel Watch ist das Produkt mit der längsten Historie, denn sie wird schon seit Pixel 2-Zeiten erwartet und soll sich wohl schon seit diesem Zeitpunkt in gemütlicher Entwicklung befinden. Noch steht ein Start am 26. Mai im Raum, genauso wie für das Pixel 6a, aber der Termin soll laut mehreren Beobachtern wohl nicht zu halten sein. Es scheint auch wahrscheinlich, dass Google die beiden Produkte im Duo anbieten wollen wird. Allerdings ein ungleiches Duo, denn das Smartphone soll eher preisgünstig und die Smartwatch etwas teurer sein.

Man kann aber sagen, dass die Pixel Watch zwischen Ende Mai und Ende Juli auf den Markt kommt. Viel länger könnte Google den Neustart von Wear OS, an dem ja auch sehr viele andere Hersteller dranhängen, sicherlich nicht hinauszögern. Alle Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel.

Pixel 7 & Pixel 7 Pro
Die Pixel 7-Smartphones werden wie üblich für Herbst erwartet und Google dürfte alles in der eigenen Macht stehende tun, um diesen seit 2016 fest im Kalender eingekreisten Termin zu halten. Verschiebungen der Pixel-Flaggschiffe gab es noch nie, weder im Jahr des Corona-Ausbruchs noch im vergangenen Jahr beim Höhepunkt des Chipmangels. Daher lässt sich nach heutigem Stand auch reinen Gewissens sagen, dass die beiden Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro Ende Oktober 2022 auf den Markt kommen werden.




pixel 6 fold

Pixel Notepad
Das Pixel Notepad hat das Potenzial, sich in puncto Vorlaufzeit und Erwartungen zu einer zweiten Pixel Watch zu entwickeln. Ursprünglich sollte das Foldable, das lange Zeit als „Pixel Fold“ bekannt war, im Herbst 2021 auf den Markt kommen – in etwa zeitgleich mit dem Pixel 6. Kein Wunder, dass es längere Zeit als „Pixel 6 Fold“ bezeichnet wurde. Im Laufe des Sommers stellte sich heraus, dass es wohl erst kurz vor Weihnachten 2021 so weit ist. Anfang Dezember hieß es dann Januar oder Februar 2022, dann Frühjahr 2022 und mittlerweile gehen Leaker von einem Release nicht vor Ende 2022 aus – also mehr als eine ganze Smartphone-Generation später.

Angesichts der Tatsache, dass das Gerät noch nie abseits von Einträgen in Quellcodes gesichtet wurde, wäre das gut möglich. Doch Google hat mit Android 12L seine Foldable-Ambitionen auf den Tisch gelegt und dürfte sicherlich geplant haben, das eigene faltbare Smartphone noch vor Android 13 zu veröffentlichen. Es bleiben weiterhin Fragezeichen. Gut möglich, dass Googles Entwickler auf einen technologischen und finanziellen Durchbruch warten, um ein solides und dennoch vergleichsweise günstiges faltbares Smartphone auf den Markt zu bringen.


Wenn es gut läuft, beginnt das Pixel-Jahr also Anfang Mai und wenn es schlecht läuft nicht vor Ende Juli. Es könnten auch neue Pixel Buds vor der Tür stehen, die traditionell erst sehr spät geleakt werden und vorab nicht bekannt sind.


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket